Weg der Begegnung

 

Zu zweit

Fernblick

Ein Ziel haben

Auf dem Weg

Gemeinsam

Zum Berg

Gemütlich

Am Wegesrand

Im Wald

WEG DER BEGEGNUNG AM 3. OKTOBER 2022

Zum vierten Mal in Folge laden wir am 3. Oktober zu einem Pilgerweg zur Magdalenenkapelle ein. Dieses Jahr beginnen wir am Bahnhof von Witzenhausen und laufen über den Berg hinüber nach Eichenberg.

Treffpunkt  ist um 9.45 Uhr auf dem Sudetenweg jenseits der Gleise. Wer mit dem Zug aus Richtung Norden kommt, steht schon richtig.

Nach einem geistlichen Impuls und einem Segen für den Weg geht es los.

Nach ca. einer Stunde bergauf kommen wir zur "Fresseiche" und zu einem wundervollen Panoramaweg mit Blick auf das Werratal. Von dort steigen wir ab nach Eichenberg-Dorf, von wo der Weg über Eichenberg-Bahnhof, Hottenrode, Rittergut Besenhausen zur Magdalenenkapelle oberhalb von Kirchgandern führt.

In Neu-Eichenberg kann man auch bequem quereinsteigen: Treffpunkt am Bahnhof um 12.30 Uhr.

An der Magdalenenkapelle über Kirchgandern schließen wir den Weg der Begegnung gegen 15.15 Uhr mit einer kleinen Andacht ab.

PILGERN UND SICH BEGEGNEN

Viele Pilger schätzen es, alleine zu wandern. Zwischendurch begegnen sie anderen Menschen und gehen eine Weile gemeinsam. So soll es auch am 3. Oktober bei uns sein.

Jeder ist frei, in seinem eigenen Tempo zu gehen. Am Startpunkt und an weiteren Wegstationen gibt es kleine Impulse zum Innezuhalten und zur Begegnung mit denen, die gerade in der Nähe sind.

Auf dem Weg kann der selbst mitgebrachte Proviant verzehrt werden.

AN- und ABREISE

Es fahren passende Züge zum Bahnhof Witzenhausen (Nord) und auch nach Eichenberg.

Der zur Magdalenenkapelle nächstgelegene Bahnhof ist in Arenshausen, nach Google-Maps ca. 50 Minuten Fußweg von der Magdalenenkapelle entfernt.

Tipp: Tun Sie sich mit anderen zusammen und deponieren Sie ein Auto in Kirchgandern …

Wenn Sie niemanden finden, werden wir uns bemühen, ihnen eine Mitfahrgelegenheit zu vermitteln.

INFOS und ANMELDUNG

Bitte melden Sie sich über das Gottesdienstbuchungssystem des Dekanats Göttingen online an.

Bei der kostenlosen Buchung hinterlegen Sie bitte eine E-Mailadresse und ggf. auch eine Telefonnummer.

Wenn Sie Fragen haben oder einen Platz im Auto anbieten/benötigen, erreichen Sie uns am besten unter der E-Mailadresse info [at] weg-der-begegnung.de .

Falls die Veranstaltung nicht stattfinden kann (z.B. aus Witterungsgründen), wird dies hier und auf der Seite der Citykirche Sankt Michael (www.samiki.de) am 2. Oktober bis spätestens 12.00 Uhr bekannt gegeben.

Im Zweifelsfall können Sie auch im Pfarramt Sankt Michael anrufen: 0551-547950.

GESCHICHTE und VERANSTALTER

30 Jahre nach dem Fall der Mauer wurde erstmals zum „Weg der Begegnung“ eingeladen.

115 Menschen waren am 3. Oktober 2019 von Göttingen, Reinhausen, Burgwalde oder Heilbad Heiligenstadt aufgebrochen, um auf alten Pilgerwegen und entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze aufeinander zuzugehen.

Am 3. Oktober 2020 und auch 2021 fand der "Weg der Begegnung" trotz Pandemie statt. 2020 sind alle Pilger von Heiligenstadt losgelaufen, 2021 vom Klostergut Mariengarten. Bilder und Erinnerungen an die vergangenen Wege finden sich hier (2019), hier (2020) und hier (2021).

 

Jakobus Pilgergemeinschaft Göttingen e.V.
www.jakobus-pilger-goettingen.de

Katholische Kirchengemeinde St. Michael
Turmstraße 6
37073 Göttingen

Evangelisches Pfarramt Heiligenstadt
Knickhagen 15
37308 Heilbad Heiligenstadt

Katholisches Propsteipfarramt  St. Marien
Lindenallee 44
37308 Heilbad Heiligenstadt

Evangelische Kirchengemeinde Neu-Eichenberg
Bergstraße 8                                            37249 Neu-Eichenberg